Häufige Fragen und Antworten zum Thema Wattwandern

Wir haben für euch eine kleine Sammlung von Fragen und Antworten erstellt, die häufig im Zusammenhang mit Wattwanderungen gestellt werden. Habt ihr weitere Fragen, dann scheut euch nicht sie uns über das Kontaktformular zu stellen.

Warum muss ich bei einer Wattwanderung zur Insel eine weitere Kurtaxe zahlen? Ich habe doch bereits die NordseeServiceCard!

Jede Insel verlangt, unabhängig von der bereits am Festland entrichteten Kurtaxe, eine eigene Kurtaxabgabe. Diese Tageskurtaxe ist im Regelfall bereits im Ticketpreis der Tagesfährfahrt enthalten. Ihr habt also keine Möglichkeit, um die Kurtaxabgabe „herum zu kommen“. Große Gruppen (Schulklassen) können beim Bürgermeister von Baltrum einen Erlassantrag stellen. Dieser wird leider nur in den seltensten Fällen stattgegeben (z.B. bei sozial benachteiligten Gruppen). 

Die Tageskurtaxe beträgt in diesem Jahr (2019) ab dem 13.03.2019 bis zum 31.10.2019 3,00 Euro für einen Erwachsenen und 1,00 Euro für Kinder / Jugendliche (von 12 bis 17 Jahre). Bei Familien mit mehr als 4 Personen müssen die weiteren Angehörigen keine Tageskurtaxe entrichten, sofern sie nicht das 18. Lebensjahr erreicht haben.

Wo erfahre ich, ob meine Wattwanderung stattfindet oder wegen des Wetters ausfällt?

Wattführerin Jessica informiert euch rechtzeitig über Twitter (https://twitter.com/wattwandern), ob die Baltrum- und Familien-Wattwanderungen stattfinden. Wenn ihr eure Mobilfunknummer hinterlassen habt, sagt sie euch auch per Anruf oder SMS ab.

Muss ich mich telefonisch / per Internet für eine Wattwanderung anmelden oder kann ich auch so spontan am Termin vorbeischauen?

Prinzipiell ist es immer besser sich für eine Wattwanderung vorher anzumelden, da ein Wattführer nur eine bestimmte Teilnehmerzahl mitnehmen darf. Es könnte also durchaus passieren, dass ihr nicht mitwandern könnt, wenn ihr spontan am Treffpunkt erscheint, weil der Wattführer ausgebucht ist. Wir wissen natürlich auch aus Erfahrung, dass sich viele aufgrund der unsicheren Wetterlage an der Küste, nicht gerne für einen festen Termin binden wollen. Einige befürchten sogar, dass eine verbindliche Buchung zumindest teilweise bezahlt werden muss, auch wenn die Wattwanderung aufgrund des Wetters nicht stattfindet.

All diejenigen kann ich natürlich beruhigen: Niemand muss im strömenden Regen wandern! Bei schlechtem Wetter wird niemand gezwungen an der Führung teilzunehmen oder bei nicht-Erscheinen Geld zu bezahlen. Deshalb: Meldet euch besser vorher telefonisch oder per Internet zur Wattwanderung an. Absagen, aufgrund einer schlechten Wetterlage, könnt ihr immer noch bis zu einer Stunde vor Führungsbeginn bzw. Fährabfahrt ohne das euch irgendwelche Regressansprüche treffen.

Wie groß ist eine Wattwandergruppe?

Bei Wattwanderungen zur Insel ist die Teilnehmerzahl pro Wattführer auf 30 Personen beschränkt. D.h., wenn ihr euch z.B. mit 50 Personen anmelden möchtet, muss der entsprechende Wattführer einen weiteren Kollegen organisieren, der mitwandert. Sinnvoller ist es allerdings, aus den 50 Anmeldungen 2 Gruppen zu bilden, da so der Einzelne mehr von der Wattwanderung mitbekommt.

Bei Wattwanderungen im küstennahen Watt, sog. Familien-Wattwattwanderungen o.Ä. darf ein Wattführer sogar bis zu 60 Teilnehmer alleine mitführen. Das macht allerdings in den wenigsten Fällen Sinn, so dass wir i. d. R. bei ca. 40 Teilnehmern einen Schlussstrich ziehen und weitere Teilnehmer erst für den nächsten Termin wieder aufnehmen. Leider kann es in der Hauptsaison zu Engpässen führen, da die Nachfrage sehr groß ist. Daher lässt es sich an bestimmten Tagen nicht vermeiden, mehr als 40 Teilnehmer mit bei der Familien Wattwanderung zu nehmen.

Ab wie viel Jahren können Kinder an der Familien Wattwanderung teilnehmen?

Sobald ein Kind aus dem Bauch gekommen ist kann es schon an einer Familien-Wattwanderung teilnehmen 😉 Zahlen brauch es dann natürlich noch nichts. Erst ab dem 3. Lebensjahr kostet die Familien-Wattwanderung für Kinder 4,- Euro.

Was sind die inhaltlichen Unterschiede zwischen Wattwanderungen im Spätherbst, Winter, Frühjahr und denen im Sommer?

In den Sommermonaten werden bei den Wattwanderungen mehr Lebewesen, sowie Pflanzen gefunden und erklärt. In den Wintermonaten ist dieses leider nicht mehr so leicht möglich und beschränkt sich daher nur auf eine theoretische Erklärung. Wem es allerdings nur um das „reine“ Wandern geht, wird, bis auf die kühleren Füße und Nase, keinen Unterschied zur Sommer-Wattwanderung feststellen.

Werden wir Seehunde bei der Wattwanderung sehen?

Es kommt nur sehr selten vor, dass wir bei den Baltrum Wattwanderungen Seehunde aus der Nähe sehen. Dafür fahrt ihr bei der Rückfahrt mit dem Schiff direkt an einer Seehundsbank vorbei. Dort könnt ihr auch ohne eine große Brennweite tolle Seehundfotos erstellen. Meist liegen dort um die 100 Seehunde und lassen sich von der Sonne berieseln.

Welche möglichen Gefahren gibt es bei einer Wattwanderung?

Kurz und bündig: Normalerweise droht euch keine Gefahr bei einer Wattwanderung mit einem Wattführer, sofern ihr euch an die Spielregeln haltet. D.h. niemals die Gruppe verlassen und auf eigene Faust weiterwandern, nicht auf alten Weltkriegsbomben hüpfen, gefundenes Gold und Perlen sofort beim Wattführer abgeben, keine Ostfriesenwitze erzählen. Es gibt keine tödlichen oder lebensbedrohlichen Tiere im Wattenmeer und ein Seeungeheuer sowieso nur in Schottland. Einzig die Krabben können euch an den Beinen herumknabbern, solltet ihr einmal zu lange im Priel verharren 😉

Ich möchte Geld sparen, kann ich auch alleine zur Insel wandern?

Von gesetzlicher Seite her, stellt es kein Problem dar, auf eigene Faust zu wandern. Zu empfehlen ist dies allerdings nicht. Zum einen gibt es große Priele mit starker Strömung, zum anderen kann sich die Wetterlage schnell ändern: es droht Seenebel. Auch wenn ihr ein GPS-fähiges Mobiltelefon besitzt, erfahrt ihr nicht, wo sich starke Strömungen, Schlickfelder und Schutzzonen befinden. Im Handumdrehen könntet ihr vom Wasser umschlossen sein. Ein Rettungseinsatz kann 3000,- Euro überschreiten.

Warum starten die Wattwanderungen zu unterschiedlichen Zeiten?

Weil die Gezeiten von Tag zu Tag unterschiedlich sind, verschieben sich auch die Startzeiten der Wattwanderungen. Wir können bei Baltrum Wattwanderungen nur ab ca. zwei Stunden bis eine Stunde vor Niedrigwasser starten, ohne das die Priele später zu tief für uns sind. Bei den Familien Wattwanderungen kann noch bis ca. 1 Stunde nach Niedrigwasser (bereits in der Flut) gewandert werden.

Kann ich barfüßig zur Insel wandern?

Barfüßig zur Insel wandern, egal ob Baltrum oder Norderney ist zwar erlaubt, aber auf keinen Fall empfehlenswert. Scharfkantige Pazifische Austern können euch böse Schnittverletzungen unter oder auf dem Fuß zufügen. Zwei Paar Socken übereinander gezogen haben sich im laufe der letzten Jahre als ideale Fußbekleidung erwiesen. Ich selbst bin 7 Jahre barfuß gewandert und habe mich oftmals an den Füßen verletzt. Damit ihr nicht gleiches Schicksal teilen müsst, solltet ihr euch ein wenig durch die Socken schützen.

Ist die Baltrum- oder Norderney-Wattwanderung auch für ältere Menschen geeignet?

Diese Frage lässt sich leider nicht generell beantworten. Jeder Mensch ist unterschiedlich „fit“. Im Allgemeinen spricht man bei den Wattwanderungen zur Insel vom Schwierigkeitsgrad einer mittleren Bergwanderung. Fragt bei eurer Anmeldung bitte noch einmal direkt nach und ich gebe euch dann die Auskunft. Wer an Land nicht problemlos eine Strecke von ca. 6 km bewältigen kann, darf nicht an einer Wattwanderung zur Insel Baltrum teilnehmen.

Gibt es Ermäßigungen für Schüler, Studenten oder Gruppen?

Bei den Familien-Wattwanderungen gibt es derzeit keine Ermäßigungen für Schüler und Studenten, da sich der Preis bereits an der unteren Grenze der Wirtschaftlichkeit befindet. Für große Gruppen könnt ihr allerdings gerne einen Pauschalpreis mit dem jeweiligen Wattführer vereinbaren.

Bei den Baltrum Wattwanderungen gibt es für volljährige Auszubildende, Schüler und Studenten einen Euro Ermäßigung auf den Preis der Wattwanderung. Für Gruppen ab 9 Personen gibt es bei der Baltrum Wattwanderung eine Ermäßigung. Diese könnt ihr mit dem Wattführer selbst aushandeln.

Was kostet eine einfache Fahrt zur Insel Baltrum?

Die Preise legt die Reederei Baltrum-Linie GmbH & Co. Kg fest. Da es bei der Reederei Baltrum-Linie vorkommt das die Fahrpreise innerhalb eines Geschäftsjahres erhöht oder verändert werden kann ich hierfür keine genaue Auskunft geben. Die erhaltet ihr aber unter https://www.baltrum-linie.de