Beschreibung der Wattwanderung bei Sonnenaufgang

Für die Frühaufstehern unter euch bieten wir mit der Sonnenaufgangswanderung einen einzigartigen Blick auf das Weltnaturerbe Wattenmeer. Während die Sonne am Horizont über der Insel langsam aufgeht und der Großteil der Urlauber noch in ihren Betten liegen, weckt die aufgehende Sonne die Tierwelt im Wattenmeer mit ihren warmen Sonnenstrahlen. Langsam erwachen die zahlreichen Zugvögel und versammeln sich zum ausgiebigen Frühstück auf den Wattflächen.

Das ist unser Moment: auf geht es Richtung Baltrum. Während der knapp 3-stündigen Wattwanderung könnt ihr nicht nur die Stille genießen, sondern auch einen interessanten Einblick in die Lebenswelt der Wattbewohner.

Eine Kamera ist absolutes Muss auf dieser Wattwanderung, um das wunderschöne Erlebnis festhalten zu können.

Auf Baltrum erwartet euch ein spannender oder entspannter Tag im Inseldorf oder am Sandstrand, bevor es mit der Fähre, an den Seehundsbänken von Norderney, zurück nach Neßmersiel geht.

Treffpunkt Wattwanderung

Treffpunkt ist immer am Hafen in Neßmersiel (Strandstraße 1 in 26553 Neßmersiel) bei bei meinem grünen Stand und Schild mit dem Wattwurm.

Bitte seid spätestens 30 Minuten vor Beginn der Wattwanderung an meinem Stand. Parkmöglichkeiten sind vor Ort genügend vorhanden.

Ankunft auf Baltrum

Ich bringe euch zum Kiosk Verhungernix. Hier endet unsere Wattwanderung.

Dort sind die Fußduschen, wo ihr euch sauber machen könnt, und Toiletten vorhanden.

Anschließend erkundet ihr die Insel nach eurem Belieben. Geht an den Strand und lasst euch den Wind um die Nase wehen, geht im Meer schwimmen oder genießt die gastronomische Vielfalt auf Baltrum.

Rückfahrt zum Festland nach Neßmersiel

Die Rückfahrt erfolgt mit dem Schiff der Reederei Baltrum Linie vorbei an den Seehundsbänken der Insel Norderney.

Die Fährzeiten bekommt ihr von mir genannt. Achtet aber immer darauf das letzte Schiff nicht zu verpassen, sonst müsst ihr auf Baltrum übernachten.

Die Überfahrt dauert in der Regel 40 min.

Checkliste für Bekleidung und Ausrüstung

1-2 Paar dicke Socken oder über die Knöchel festsitzende Schnürschuhe (nicht Barfuß oder in den Badeschuhen)

Kurze Hose, winddichte Jacke und evt. Wechselkleidung

Kopfbedeckung und Sonnencreme

Getränke und kleine Snacks für Mensch und Tier

Beutel für schmutzige Schuhe und Kleidung

Rucksack

Bei Temperaturen unter 10° kann man auch mit Gummistiefel wandern.

Wer darf teilnehmen?

Alle Personen ab 8 Jahren dürfen bis zur Insel Baltrum mit mir wandern.

Wichtig ist eine gute Kondition, d.h. ihr müsst gut zu Fuß sein.

Herz- und Kreislauf-, sowie gehbeeinträchtigten Personen empfehle ich die, von mir ebenfalls  angebotenen,  Familienwattwanderungen. Hier darf jeder in den  Genuss einer Wattwanderung kommen der nicht bis zur Insel wandern möchte oder kann.

Bitte beachtet folgende Hinweise

Wegen der gesetzlichen Teilnehmerbegrenzung wird eine Telefon- oder Online-Reservierung empfohlen.

Wattwanderungen müssen aufgrund der Gezeiten pünktlich starten. In den 30 Minuten vor Wanderbeginn sind die Parkplatzsuche, das Anziehen der Wattwanderbekleidung und der Toilettengang mit eingerechnet.

Bitte meldet euch bei Nichterscheinen ab, damit die reservierten Plätze wieder frei gegeben werden können.

Wetter-bedingte Ausfälle können auftreten (starker Niederschlag, Sturm, Gewitter, Nebel). Eine Absage erhaltet ihr so rechtzeitig wie möglich von mir. Meist erfolgt dies telefonisch oder per SMS. Achtet daher bitte darauf, dass euer Mobiltelefon am Tag der Wattwanderung eingeschaltet ist und Empfang hat.